Liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde,

gerne leite ich die Neuigkeiten zum virtuellen Museum ZKLenbach von Harald Brosi weiter.

Viele Grüße
Richard Gruber

 

Was wollen Sie!? Gips, grün bemalt(
© ZKLenbach courtesy Richard Gruber, Max Biller

Liebe Kunstliebhaberin, lieber Kunstliebhaber,

wir haben einen Neuzugang:
Was wollen Sie? bewacht ab sofort den Eingang zum Richard-Gruber-Saal, und wartet auf Sie! Besuchen Sie unsere Galerie (das Galeriemagazin wurde erweitert).

Ausserdem haben wir einen Rundgang durch die, sehr gut besuchte KV-Ausstellung "Malerei in der Landschaft" gemacht. Jedes Bild hat bei Max Biller eine eigene Geschichte.
Wenn Sie nicht dabei waren, schauen Sie doch auf unser Art-Display. Dort gibt es einen Link zur Fotoserie im Kunsttagebuch.

Wir wünschen viel Spass!

Herzliche Grüße,
Ihr ZKLenbach

kunst@zklenbach.de  Impressum  Datenschutz  Newsletter

Die Künstler freuen sich über Ihre Empfehlung. Einfach diese Mail weiterleiten. Oder Newsletter hier abmelden.

Besuchen Sie auch unsere Sonderausstellung mit Richard Gruber und Christoph Scholter in der Galerie.

Edward der Milde (Gips ca. 30 cm)  Oscar der Wilde (Gips blau bemalt, ca. 40 cm)

Liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde,

Kunst in herrlicher Parkumgebung und mit Kaffeegenuss - ich freue mich auf die Kunstmesse in Ingolstadt und auf euren Besuch in meiner Koje 20 (gleich beim Cafe). Meine beiden neuen Gipsfiguren "Edward der Milde" und "Oscar der Wilde" sind dabei.

Die Begeisterung über die hohe Qualität und das Flair der fünf Kunstmessen seit 2010 hat nicht nachgelassen. Viele fragten an, wann gibt es die nächste Kunstmesse? Heuer wurde es wieder möglich, der Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) hat mit Unterstützung der Stadt und einigen Sponsoren eingeladen und 46 Künstler:innen ausgewählt. Vielfältige Positionen werden zu sehen sein: von der Zeichnung und Malerei bis zu dreidimensionalen Formen zeigt sich die Kunst zeitaktuell in bester Form.

Die besondere Stimmung und die offene Atmosphäre sind das Besondere bei der Kunstmesse. Mit dem Eintrittsgeld bekommt ihr einen ausführlichen Katalog für den Messeüberblick, könnt euch euren Rundgang gestalten und zwischendrin eine Pause im Messecafe gönnen. Hier ist die Kunstmesse Ingolstadt wohl ein einmaliges Forum: Unverbindlich Umschauen, ein Gespräch mit den Künstler:innen mit Einblicken in ihr Schaffen und Denken oder eine Kunstdebatte - alles ist möglich. Das persönliche Kennenlernen verschafft noch intensiveren Kunstgenuss, der durch einen Kunstkauf zuhause fortgeführt werden kann.

Exerzierhalle im Klenzepark in Ingolstadt, Regimentstr. 6, 85049 Ingolstadt

10. - 12. Juni 2022:
Freitag   11 - 20 Uhr
Samstag 11 - 21 Uhr
Sonntag 10 - 18 Uhr

Alle Infos auch auf der Internetseite der Kunstmesse.

Viel Vergnügen und herzliche Grüße
Richard Gruber
 

Herz-Jesu-Wärmflasche aus Silikon, ca. 45 cm hoch

Liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde,

mit meiner "Herz-Jesu-Wärmflasche" aus Silikon bin ich beim diesjährigen Art-Award mit dem Titel "Macht des Mythos" im Stadtmuseum Düsseldorf dabei.

  • Ausstellungsdauer: Dienstag, 06.09. - Sonntag 25.09.2022
  • Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag, 11:00 - 18.00 Uhr
  • Vernissage: Freitag, 09.09.2022, 18:00 Uhr
  • Preisverleihung: Sonntag, 25.09.2022, 15.00 Uhr (auch live auf YouTube)

Weitere Infos und Vortragstermine (teilweise auch live auf YouTube) auf der Internetseite: DA! Art-Award 2022: "Die Macht des Mythos"

Viele Grüße
Richard Gruber

Flirterin und Flirter (Bronze, ca. 15 cm hoch)
Flirter & Flirterin, Bronze, 15 cm hoch

Liebe Freundinnen und Freunde der Kunst,

Ulrike Schiele ist nicht nur Goldschmiedemeisterin, die seit 30 Jahren Schmuck in ihrer Werkstatt herstellt und im angrenzenden Laden verkauft, sie betreibt auch erfolgreich eine Galerie in den gleichen Räumen. Zu diesem Jubiläum hat sie 30 KünstlerInnen eingeladen, eines ihrer Werke bei ihr in Aichach auszustellen. Ich bin mit meinem Figurenpaar "Flirterin & Flirter" dabei. Ihr könnt also wunderschönen Schmuck und die Vielfalt von 30 Kunstwerken genießen.

Ausstellungseröffnung am Sonntag, 6. November 2022, 14 Uhr
Dienstag - Freitag 10 - 12.30 und 14 - 18 Uhr, Samstag 10 - 12 Uhr
Bauerntanzgasse 3 in 86551 Aichach
Weitere Infos mit der Liste der ausstellenden KünsterlInnen auf der Internetseite der Werkstatt-Galerie.

Schönen Kunstgenuss und viele Grüße
Richard  Gruber

Einladung Galerie Schiele AichachEinladung zur Ausstellung Schiele Aichach

Liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde,

Viktor Scheck hat mit dem Rotary Club Neuburg das Kalenderprojekt „Kunstdünger“ organisiert und gestaltet, mit dem der Kunstförderpreis des Landkreises unterstützt werden soll. Der Kalender ist sehr schön geworden, im Kalenderblatt März sind meine Plastiken "Leserin und Leser" aus Bronze abgebildet.
  

Der Rotary Kalender Kunstdünger unter www.richardgruber.de.
Verkaufsstellen, beteiligte Künstler:innen und weitere Infos: Rotary Club Neuburg Projekt Kunstdünger

Herzliche Grüße
Richard Gruber

Edward der Milde, Gips, 35 cm hoch

Einladung zum Ingolstädter Bildermarkt 2022

Eröffnung: Sonntag den 04.12.2022
mit einem Weißwurstfrühstück um 11.00 Uhr

112 Profi-, Nebenerwerbs- und HobbykünstlerInnen
zeigen über 200 Werke

Städtische Galerie in der Harderbastei
Oberer Graben 55, 85049 Ingolstadt
04.12. bis 18.12.2022
Donnerstag bis Sonntag
11 bis 18 Uhr

Ich bin dabei mit meinen Gipsfiguren "Edward der Milde" und "Oscar der Wilde" und als Nikolaus bei der Eröffnung, mit himmlischen Weisheiten, heiterem Lob und Tadel zum Kunstmarkt und in Begleitung vom Krampus mit süßen Geschenken.

Kommt vorbei, ich freue mich!
Richard Gruber

Link zu BY-TV, Mathias Petry im Gespräch mit Richard Gruber

Künstlerische Inszenierung

war das Thema beim Gespräch mit Mathias Petry auf seinem Youtube-Kanal BY-TV. Es ist ein Rückblick auf die letzten 20 Jahre und es geht um Ausstellungsgestaltung, Kunstvermittlung, Anekdoten heiterer und ernsterer Art und wie immer im Zentrum der Kunstgenuss als das Wichtigste.

Übrigens ist BY-TV ein sehr lebhafter und kulturspritziger Kanal, der in Schrobenhausen produziert wird und eine Mischung aus Kulturgesprächen, Musik und Kabarett präsentiert.

Ich würde mich freuen, wenn ihr reinschaut.

Herzliche Grüße
Richard Gruber